Sonntag, 25. September 2016

Greengate Love

*enthält Werbung
Geschirr Sammelleidenschaft !

Schaut man in die Schränke und auf die Regale im House No. 43, so findet man einiges an Geschirr. Es ist nicht zu verleugnen, das ich besonders ein Faible für Becher und Tassen habe.
Immer wieder wandert ein neues Exemplar in meinen Besitz, obwohl ich eigentlich keinen Platz mehr habe.

Fündig wird man oder eher Frau da bei der beliebten Marke Greengate. 
Besonders mag ich die schönen Teile von der Greengate Serie Naomi spot beige Collection. Ich glaube das erste Teil war ein Cup, den ich mir 2011 zugelegt habe. Im Laufe der Zeit kam so einiges dazu. Andere Farben, andere Muster !

Greengate Serie Naomi Spot beige

Viele mit Blümchen, rosa , rot, blau, romantisch. Da sich der Geschmack verändert hat, habe ich von Zeit zu Zeit diese Teile aber dann wieder verkauft, Das geht ganz gut, denn Greengate hat bei vielen  eine Sammelleidenschaft ausgelöst. Geschirr aus alten Kollektionen hat einen hohen Sammlerwert. Hardcore Fans geben dann viel Geld für Greengate Cup & Co. aus.

Greengate, die dänische Trendmarke

 Greengate wurde 1991 in Dänemark gegründet. Alles begann mit einem kleinen Interior Shop. Mittlerweile ist Greengate mit Geschirr und Dekorationsartikel in über 70 Ländern vertreten.

Nach meinen Recherchen müsste die erste Kollektion 2009 heraus gekommen sein. 
Edit: laut einer Leserin gab es den ersten Katalog 2005 ! Vielen Dank für die Info.

Ich habe von Greengate noch die folgende Information bekommen:

Das erste Design, Charlotte, wurde 2004 gemacht und auf Textilien gedruckt.

Die erste Blume, die an Hand von den alten Boussac-Büchern, die Jesper Bjørn Christiansen auf einer Auktion in Paris erworben hat, war Marie, die in der SS05-Kollektion vorgestellt wurde.

Das erste Muster, das auf Porzellan gedruckt wurde, war Selma, das in der AW05-Kollektion auftauchte.

Quelle billiedesign Greengate Kataloge 2009 Sommer/ Winter Kollektion

Die Kataloge sind jedes Mal eine Augenweide und Greengate Fans können das Erscheinen 2x im Jahr kaum erwarten.

Leider sind nicht mehr alle Kataloge online zu finden. Hier, klick findet Ihr eine Übersicht, teilweise mit Links hinterlegt.




Quelle billiedesign Greengate Kataloge 2009-2016












Greengate Latte cup Sammlung ! Die Thermoskanne ist nicht von Greengate, sondern von DM !



Heute bin ich natürlich ein Fan von all den schönen Dingen in meiner Lieblingsfarbe mint. Mein Lieblingsmuster ist naomi spot mint. Leider gab es in dieser Serie nicht so viele Teile zur Auswahl. Ich hoffe Greengate nimmt diese Serie noch einmal auf.








Aber ich bin mir sicher, es wird immer tolle Alternativen geben. So gefällt mir aus der neuesten Kollektion die Serie Betty mint mit dem hübschen Dekor sehr gut.

Die tollen Cups* und passenden Frühstücks-Teller* habe ich aus dem Lille Hus Store. Hier habe ich Euch den Online Shop schon einmal vorgestellt: Shopvorstellung Lille Hus Store. 




Hübsch dazu finde ich meinen neuen kleinen Teppich Rud Ditte mint*.  Das Geschirr samt kleinem Tisch macht doch eine gute Figur da drauf , oder ? 









Und das Schönste ist, das ich es mit meinen vorhandenen Greengate Schätzen wunderbar kombinieren kann.

Papierservietten Betty mint*




Es macht Spaß die verschiedensten Kombinationen zu erstellen. Da sind viele Bilder entstanden.













Und weil ich ja noch nicht genug habe, bin ich auf der Suche nach diesen beiden älteren Schätzen aus der Serie Audrey Rose mint ? 



Gerne nur so im Set zusammen ! Vielleicht habt Ihr Cup und Teller zu Hause und würdet es mir anbieten? Ebay, Ebay Kleinanzeigen und sonstige Plattformen habe ich schon im Blick. Vielleicht habe ich ja Glück.


Und was halten Ihr von Greengate? Habt Ihr auch mindestens einen Cup im Schrank stehen ? Oder ist das gar nichts für Euch ? Ich bin gespannt auf Eurer Feedback.

Vielen Dank für´s Vorbeischauen !

Liebe Grüße
Sabrina


Samstag, 17. September 2016

herbstliche Tischdekoration und neue Esszimmer Stühle

* dieser Beitrag enthält Werbung

Herbstliche Tischdekoration

Der Herbst steht vor der Tür. Die Nächte sind kühler, das Laub an den Bäumen verfärbt sich und fällt hier und da schon herunter.

Jetzt kommt wieder die gemütliche Jahreszeit, worauf ich mich sehr freue. Die Dekoration auf unserem Esstisch habe ich schon dem Herbst angepasst, wobei ich meinen Farben weiß, grau, grün und mint natürlich treu bleibe.


verschiedene Windlichter und Kürbis in grün und weiß dürfen nicht fehlen. Die Baby Boos sind doch jedes Jahr wieder ein Highlight. Wir haben im Nachbarort einen Hof, der viele verschiedene Kürbisarten anbietet.

Babyboo Highlight







Ganz glücklich bin ich über die neuen Speiseteller in mintfarbender Keramik, klick.* Gefunden habe ich diese im Westwing Shop. Sie passen super zu meinen Deko Lieblingen und es ist mal was anderes als weiße Teller.




DIY Servietten

Die Servietten habe ich einfach aus passendem grauen Bauwollstoff zurecht gerissen und locker mit einem Sisalband zusammen gebunden. Der kleine Tag kündigt die gemütliche Jahreszeit an.






Noch etwas neues hat an unserem Tisch Platz genommen. Fällt es Euch auf ?

 Die beiden vorderen grauen Stühle haben die bisherigen weißen Hussen Stühle ersetzt.
Die Polsterstühle, klick *sind super bequem, da kann man auch mal länger am Esstisch sitzen.



Sie sind auch aus dem Westwing Shop ! An diese Stelle möchte ich den super schnellen Versand erwähnen.Vormittags bestellt und nächsten Tag schon zugestellt. Ich bin begeistert !!






Flammkuchen mit Feigen und Nektarine

Und was gab es zu essen ?

Lecker Flammkuchen belegt mit Camembert, Schinken, Feige und Nektarine.












Und seid Ihr schon im Herbstmodus ?

Herbstliche Grüße
Sabrina

*Werbung