Samstag, 14. Oktober 2017

Herbstliche Tischdekoration mit Pilzen

Werbung






Diesen Herbst haben es mir Pilze angetan. Wie in der Natur gibt es sie in allen möglichen Formen und Farben.Genug Inspiration für diese herbstliche Tischdekoration  Zu finden sind hier Dekopilze aus Holz oder Keramik oder selbst gebastelte aus Papier. Das DIY dazu findet Ihr weiter unten.



Diese beiden Exemplare aus dem Wunderschön gemacht Shop sind ganz besondere Schönheiten. Die Kähler Kerzenhalter Ahlmann * machen sowohl mit als auch ohne Kerzen eine gute Figur. 





Wunderbar auf den herbstlich gedeckten Tisch passen auch die Kähler Mano Kanne* und der Mano Becher* dazu. 

Die handgefertigte Keramik gibt es auch noch in anderen tollen Farben im wunderschön gemacht shop. Von den Bechern habe ich schon zwei. Sie sind die perfekten Handschmeichler. 





"Mushrooms grow in damp places. That´s why they are shaped like an umbrella. "
Alphonse Allais






Ein paar Eukalyptuszweige im farblich passenden Becher dazu und viel mehr braucht es auch gar nicht zur Tischdekoration. Seit dem wir im Gartenbeet einen Eukalyptus Strauch haben, sind die Zweige in der Dekoration mein all time favourite. Ich hoffe er wird den Winter überstehen. Sie passen einfach überall dazu, oder ?








Auf die farblich passenden Keramikteller habe ich eine Serviette gelegt. Der Papierpilz ist mit "Herbstlich Willkommen"bedruckt und hat ein Band umgebunden bekommen. Eine Mini Hortensienblüte dazu und der Gast fühlt sich hoffentlich bei dem Anblick willkommen.







Einfache Papierpilze basteln

Über dem Esstisch habe ich diesen Zinkkranz, der mich schon einige Jahre begleitet, wieder einmal aufgehangen. Man kann ihn so vielseitig dekorieren. Passend zum Thema Pilze habe ich Papierpilze aus weißen festerem Papier zum Aufhängen gebastelt.











Dafür benötigt man:


  • Papier mit Muster oder unifarben ganz nach Geschmack. Es eignen sich auch gut alte Buchseiten
  • Schere oder Plotter
  • Vorlage ( siehe weiter unten )
  • Klebe
  • Band/Garn etc.

So geht es:

Für einen Pilz benötigt man 6 oder mehr ausgeschnittete Papierpilze.
Diese werden dann in der Mitte gefalten und immer an einer Seite zusammengeklebt, dann das Band dazwischen legen und die nächsten 3 Pilze dagegen kleben und am Ende die noch verblieben 2 Seiten zusammenkleben.
Fertig !





Die Vorlage für die Pilze zum Ausschneiden ( bitte in A4 Größe ausdrucken ) mit oder ohne Falz könnt Ihr Euch unter dem folgenden Link herunterladen:


Download

Solltet Ihr dafür die Plotter Schneidedatei benötigen, schickt mir gerne eine Email.


Seid Ihr auch mittendrin im Herbstmodus ? Wie dekoriert Ihr oder stehen die Weichen schon für die Weihnachtsdeko?

Eine schöne Herbstzeit,
Sabrina